BILDUNG VERSCHENKEN !

Gutscheine für das Kursangebot der FABI erhalten Sie in unseren Häusern in Salzgitter-Lebenstedt und in Salzgitter-Bad.




Herzlich willkommen bei der FABI Salzgitter!

Die FABI Salzgitter ist eine Facheinrichtung der präventiven Kinder- und Jugendhilfe und der Familien- und Erwachsenenbildung, in Trägerschaft des Bischöflichen Generalvikariates Hildesheim. Wöchentlich erreichen die Einrichtung rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersstufen mit rund 100 Veranstaltungen, an ihren Standorten in Salzgitter-Lebenstedt, Salzgitter-Bad, Wolfenbüttel und Goslar, in FiZ-Kindertagesstätten, Schulen, Gemeindehäusern sowie im Stadtteiltreffpunkt NOW.


 

50 Jahre FABI
"Vielfalt erleben"

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 10.00 - 13.00 Uhr
in der FABI Salzgitter, Zweigstelle Salzgitter-Bad, Kaiserstr. 8 B

Alle Teilnehmer, Besucher und Referenten sind eingeladen an diesem Vormittag die vielfältigen Kursangebote der FABI kennen zu lernen und auszuprobieren. Bei einem Imbiss können Sie miteinander ins Gespräch kommen, Erinnerungen austauschen und 50 Jahre FABI Salzgitter feiern.
Menschen jeden Alters sind zu diesem Anlass herzlich willkommen. Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie dabei sind.

Telefon: 05341/394792



Themencafé 
für werdende und junge Eltern

Im Themencafé erhalten werdende und junge Eltern viele Informationen, um sich gut auf ihr Leben mit dem Baby vorbereiten zu können. An 6 Abenden werden Themen wie Erstausstattung, Gesundheitsfürsorge, "Papierkram", Entwicklungsschritte u. a. vorgestellt und diskutiert. Die Väter können sich bei einem Treffen über ihre neue Rolle und die neuen Herausforderungen, die mit der Geburt des Babys auf sie zukommen, austauschen.

Das Themencafé für werdende Eltern wurde von der Arbeitsgruppe "Frühe Kindheit" entwickelt und wird von verschiedenen Referenten durchgeführt. Finanziert wird das Themencafé vom Landkreis Goslar sowie aus Fördermitteln der Bundesinitiative "Frühe Hilfen".

ab 01.11.2018 - 06.12.2018, 18:00 - 19:30 Uhr, im FABI-Forum Goslar, Marktstr. 41, Tel. 05321-7337604.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Baby-Zeit

f. Eltern mit Babys geb. von 07/18-09/18

Mit entwicklungsgemäßen sanften Massagen  sowie Spiel- und Bewegungsanregungen werden alle Sinne der Babys geweckt. Der Kurs begleitet die Eltern im ersten Lebensjahr und unterstützt sie die Entwicklung ihres Babys aktiv zu fördern. Individuelle Entwicklungsgespräche können zusätzlich zu den wöchentlichen Treffen mit der Kursleiterin vereinbart werden.

Mi., 15.00-16.30 Uhr, 5,00 € pro Treffen, Leitung: Daniela Völz, 
Fr., 10.40-12.10 Uhr, 5,00 € pro Treffen, Leitung: Anika Hofmann

in Salzgitter-Bad, Kaiserstr. 8 B, Tel. 05341-394792

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Stressabbau - Konzentration - Wohlbefinden

Durch genial einfache Bewegungen und Übungen, die beide Gehirnhälften aktivieren, kann Stress abgebaut, die Konzentration erhöht und dadurch eine kontinuierliche Leistungssteigerung der geistigen Fähigkeiten erreicht werden.

Dienstag, 06.11.2018, 04.12.2018, 15.30 - 16.30 Uhr, 4,00 €, Leitung: Gudrun Pahnke, in Salzgitter-Bad, Kaiserstr. 8 B, Tel. 05341 - 394792

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen


Philosophisches Café
Woher wir kommen - Was uns ausmacht
Fragen nach der abendländischen Identität

Ob es überhaupt eine europäische (abendländische) Identität gebe, und wenn ja, was dies den sei, was sie ausmache,- darüber wird gegenwärtig (aus nachvollziehbaren Gründen) heftig diskutiert. Hier verdichtet sich Unterschiedliches. Von der Psychologie über die Geschichts- und Religionswissenschaften bis zur Literatur, Kunst und Philosophie. Gerade um die Gegenwart zu verstehen, die Zukunft positiv, selbstbewusst gestalten zu können, braucht es den Blick auf unsere Herkunft, auf die Geschichte unserer Identität. Wenn sicher auch das wahr ist, dass die Arbeit an der Identität nie wirklich zu einem Abschluss kommt. Das was wir europäische (abendländische) Identität nennen, ist zumindest historisch ein sehr komplexes Gebilde.

Sie sind eingeladen, in diesem Jahr 2018, gemeinsam die ersten 1400 Jahre zu betrachten.
< Das homerische Weltbild - Der Anfang der Reflexionen
< Parmenides und Heraklit - Vom Sein und Werden
< Die Tragiker - Die erschütternde Macht der Worte und Bilder
< Platon - Die Reflexion der Reflexion
< Die Gnosis - Die Erzählungen von einem fernen Gott
< Der Brief Paulus an die Römer - die Grundlegungen der christlichen Theologie
< Augustinus - Die fundamentale, existentielle Erfahrung des 'ich selbst' mit Blick auf Gott
< Boethius - Trost der Philosophie

Donnerstag, 01.11.2018, 15.00-17.15 Uhr, 6,00 € pro Treffen, incl. Tee/Kaffee, Leitung: Dr. Wolfgang Gleixner, im FABI Forum Goslar, Marktstr. 41, Tel. 05321/7337603

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen